Zubereitungszeit: 25 Minuten / Kochgang: 45 Minuten
Für 4 Personen / Leicht / Preis: Billig

Zutaten :

Den Kürbis würzen

  • 1 Esslöffel oder Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Esslöffel oder Teelöffel getrocknete und fein gehackte Kräuter der Provence

Für die Füllung

  • 400 g Champignons
  • 250 g geräucherter Tofu
  • 150 ml Wasser zum Kochen von Buchweizen
  • 100 ml kochende Sojabohnen oder Sojasahne
  • 80 g Buchweizen
  • 40 g der Comté Käse
  • 1 Stangensellerie von etwa 50 g
  • 30 g gehackte Haselnüsse
  • 1 süße Zwiebel oder 1 rote Zwiebel (etwa 120 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180° C.
  2. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel 1 Esslöffel Olivenöl und einen halben Esslöffel fein gehackte provenzalische Kräuter.
  3. Den Kürbis waschen, von oben nach unten halbieren, die Kerne und Fäden mit einem Esslöffel ausleeren.
  4. Die Innenseite und den Rand mit der Mischung aus Öl und Kräutern der Provence bestreichen, salzen und pfeffern.
  5. Legen Sie den Kürbis in eine Auflaufform oder ein leicht gefettetes Backblech mit dem hohlen Teil auf die Form. 40 Minuten backen.
  6. 20 Minuten vor Ende der Kochzeit die Garnierung vorbereiten: In einen kleinen Topf geben Sie den Buchweizen mit dem Wasser. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen. Hören Sie mit dem Kochen auf und lassen Sie die Samen zugedeckt 15 Minuten quellen.
  7. Schälen Sie die Zwiebel und würfeln Sie sie in kleine Würfel. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Den Knoblauch schälen und den Keim entfernen.
  8. Die Zwiebel bei mittlerer bis niedriger Hitze anbraten. Falls nötig, waschen Sie die Pilze schnell und schneiden Sie sie in ziemlich kleine Stücke. Die Champignons hinzufügen und bei starker Hitze kochen. Knoblauch auspressen, Petersilie hinzufügen, mischen und kochen, bis fast kein Kochwasser mehr vorhanden ist.
  9. Den Stangensellerie waschen und in kleine Stücke schneiden.
  10. Schneiden Sie den Tofu in kleine Würfel.
  11. Wenn fast keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist, Buchweizen, Sellerie, Haselnüsse, Tofu und Sojasahne hinzufügen, pfeffern und mischen.
  12. Garnieren Sie den Kürbis und bestreuen Sie ihn nach Wunsch mit geriebenem Käse. In diesem Fall müssen sie 5 Minuten lang im Ofen in der Grillposition gegrillt und zuvor erhitzt werden.
  13. Servieren, indem man den Kürbis in Schüsseln legt, so dass sie nicht umkippen.
ipsum id, ultricies sed adipiscing nec consequat.